Rechnungswesen lernen

Unsere Online-Seminare zum Thema "Rechnungswesen"

Aufgaben und Teilgebiete des Rechnungswesens

Der Begriff Rechnungswesen umfasst Methoden zur Erfassung und Auswertung aller "zahlenmäßigen" Vorgänge des Unternehmens. Kurz gesagt, dient es der Planung, Steuerung und Kontrolle des betrieblichen Geschehens.

 

Im Detail beinhaltet das Rechnungswesen die folgenden Hauptaufgaben:

  • Dokumentation, 
  • Information, 
  • Kontrolle,
  • Planung.

In Bezug auf die Adressaten des Zahlenmaterials wird das Rechnungswesen in externes und internes Rechnungswesen unterteilt:

 

Das externe Rechnungswesen erfüllt die Aufgabe, externe Parteien zu informieren und ihnen gegenüber Rechenschaft abzulegen (beispielsweise  gegenüber den Banken in Form des Jahresabschlusses). Hierzu gehört die Buchführung.

 

Zum internen Rechnungswesen zählen die Kosten- und Leistungsrechnung, die Betriebsstatistik sowie die Planungsrechnung. Diese sind eine wichtige Informationsquelle für die Geschäftsführung.

Online-Seminare und Coachings zum Rechnungswesen

Im Rechnungswesen ist es wichtig, zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Fachwissen vertraut zu sein. 

 

Deshalb bieten wir Ihnen zu diesem Themenkomplex sowohl Grundlagen-Seminare als auch Online-Seminare zur weiteren Vertiefung. Da Sie im Rechnungswesen ständig von gesetzlichen Neuregelungen betroffen sind, offerieren wir Ihnen zusätzlich Jahreswechsel-Seminare, in denen wir Ihnen relevante Neuerungen vorstellen.

 

Sie bevorzugen es, gemeinsam mit einem erfahrenen Trainer allein zu arbeiten? Eine virtuelle Klasse ist nichts für Sie? Dann bieten wir Ihnen unser Know-how auch in individuell auf Ihre Person zugeschnittenen Online-Coachings an. Bitte sprechen Sie uns.

Ihr Dozent und Trainer: Alexander Sprick

Diplom-Kaufmann Alexander Sprick, Jahrgang 1973, ist ausgewiesener Experte im Rechnungswesen. Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften war er für zwei Big-Five-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften tätig. In dieser Zeit prüfte er etliche Jahresabschlüsse nach HGB und IFRS. Im Anschluss daran bekleidete er bei mittelständischen Unternehmen Führungspositionen als "Leiter Rechnungswesen", "Kaufmännischer Leiter" und "CFO". Alexander Sprick hält einen Lehrauftrag einer Fachhochschule und unterrichtet seit 2013 Teilgebiete in Aufstiegsfortbildungen zum Bilanzbuchhalter.